Es ist super spannend zu sehen, dass für die meisten Unternehmer ein erster großer Meilenstein 5.000€ sind. Ist das bei dir auch so? Mit 5.000€ kannst du wunderbar deine Miete, Lebensmittel und dein Fitnessstudio bezahlen.

Wie also schaffst du es, dass du mit deinem Onlinekurs monatlich zusätzliche 5.000€ zur Verfügung hast? Eine Möglichkeit ist es, regelmäßig zu launchen und diese hohen Umsätze auf mehrere Monate zu verteilen.

Wäre es aber nicht großartig, wenn du jeden Monat mindestens 5.000€ Umsatz hättest? Wenn das für dich interessant ist, dann ist ein „Evergreen Onlinekursverkauf“ genau das richtige für dich. Ich werde in den kommenden Wochen und Monaten noch darauf eingehen, was das genau bedeutet. An dieser Stelle möchte ich dich durch einige wichtige Aspekte führen, die dabei aus meiner Sicht eine ganz große Rolle spielen.

Tipp: Hier findest du eine kostenlose Onlinekurs-Launch-Kalkulationstabelle, die dich rund um Umsatz, Gewinn, Werbebudget & Co. unterstützt.

Glaube an dich und dein Produkt

Ja, so simpel kann es sein. Der Glaube an dich, dass du deine Ziele erreichst und dass dein Produkt seinen Preis wert ist, spielt beim Verkaufen eine ganz große Rolle. Online ebenso, wie offline. Wenn du etwas verkaufen möchtest, dann arbeite daran, dass du voll und ganz hinter dir und dem Produkt stehst.

Denk dabei auch außerhalb der Box. Es kann sein, dass du 100% von deinem Produkt überzeugt bist, aber dein Selbstwertgefühl noch etwas Nachhilfe gebrauchen könnte. Da du das Gesicht deines Unternehmens bist, arbeite an diesem Thema.

Wie das geht? Ich finde es immer hilfreich, wenn man sich ein schönes Notizbuch, einen Stift und etwas Zeit nimmt. Konzentriere dich auf eine Situation oder einen Bereich in deinem Leben, in dem etwas nicht so läuft, wie du dir das vorgestellt hattest. Dann schreib einfach einmal alles auf, was dir in den Sinn kommt. Hinterfrage dich dabei selbst regelmäßig und motiviere dich dazu, das Thema von einer anderen Seite aus zu Betrachten.

Du wirst überrascht sein, was sich hinter der ein oder anderen Thematik wahrhaftig verbirgt.

Commitment ist King

Möchtest du mit deinem Produkt und deinem Business durchstarten? Möchtest du das wirklich?

Ja?!

Großartig, dann zieh es durch! Wenn es manchmal nicht läuft, kann es natürlich an strategischen oder technischen Themen liegen. In manchen Situationen stehen wir uns aber selbst im Weg. So kann es sein, dass du dir erst einmal eine kleine Auszeit nehmen solltest, um dich selbst wieder zu finden, bevor du durchstartest.

Denn auch online gibt es keine Über-Nacht-Erfolge. Alle Unternehmer, die ich kenne, haben jahrelang hart für ihren Erfolg gearbeitet. Dazu gehört jede Menge Commitment, unabhängig davon, ob es gerade gut oder weniger gut läuft.

Kennst du deine Prioritäten?

Auf deiner Webseite, Instagram, Facebook, Pinterest und all den anderen Plattformen kannst du unglaublich viel machen. Neben deinen Kunden, solltest auch du nicht zu kurz kommen und auch deine Freunde fragen schon ungeduldig nach dir. Da kann man schon einmal den Überblick verlieren.

Damit das nicht passiert und du deinen ersten 5.000€ Monat erfolgreich erreichst, solltest du klare Prioritäten setzen. Was ist wirklich wichtig, was kann warten?

Um das herauszufinden, finde ich stressige Phasen immer sehr hilfreich. Das sind die Phasen, in denen du priorisieren MUSST, um weiterzukommen. Das machst du dann ganz intuitiv und weniger bewusst. In meiner letzten, stressigen Phase ist mir z.B. aufgefallen, dass ich meine E-Mails bis zu 10 Mal täglich bearbeitet habe, wobei einmal oder zweimal täglich vollkommen ausreicht.

Das kannst du noch heute machen:

  • Notiere dir alle deine Bausteine (E-Mails, Kundensupport, Content erstellen, Buchhaltung,…) und definiere klare Prioritäten der Klassen 1-5.
  • Dann, setze klare Zyklen für jeden Baustein. So können E-Mails eine hohe Priorität haben, sollten aber nur einmal pro Tag angefasst werden.
  • Zum Schluss hängst du diese Liste gut sichtbar in der Nähe deines Arbeitsplatzes auf. Wann auch immer du deine Tage planst, behältst du diese Liste im Hinterkopf.

Nur mit klaren Prioritäten entwickelst du dich und dein Unternehmen wirklich weiter.

Du bist genug!

Jetzt kennst du drei ganz wichtige Bausteine auf deinem Weg zum ersten 5.000€ Monat. Das sind Themen, die nicht so oft angesprochen werden, erfahrungsgemäß aber einen großen Unterschied machen. Das wichtigste ist der Glaube an dich selbst. Denn all die Zweifel, Sorgen und Ängste, die wir mit in unser Unternehmen bringen, haben einen erheblichen Einfluss auf unseren Erfolg. Konzentriere dich also auch auf diese weicheren Themen, wenn du dein Unternehmen auf ein neues Level heben möchtest.

Einen weiteren wichtigen Baustein findest du hier: Das Automatisieren.

Du machst das bisher großartig, deswegen steht auch deinem künftigen Erfolg nichts mehr im Weg. Geh einen Schritt nach dem anderen in die richtige Richtung. Alles andere kommt schließlich von alleine.

Bau dir ein solides Einkommen mit einem ersten, soliden monatlichen Umsatz auf. Nur mit Hilfe deines eigenen Onlinekurses. Bist du bereit dein Geld im Internet zu verdienen und deine Leidenschaft zum Beruf zu machen? Hier erfährst du, was wichtig ist, wenn du dein eigenes Online Unternehmen aufbauen und Onlinekurse vermarkten möchtest.  #onlinekurs #onlinemarketing